WLAN blockieren

  • Minimieren Sie die Zeit, die Ihr Kind online und beim Surfen verbringt.
  • Verwalten Sie die Internet-Aktivität Ihres Kindes.
  • Helfen Sie Ihrem Kind, gesunde digitale Gewohnheiten zu entwickeln.
  • Deaktivieren Sie die WLAN-Verbindung, wenn Ihr Kind nicht online gehen sollte.
WLAN blockieren

Was bedeutet das Blockieren von WLAN?

Es gibt Momente, in denen Sie Ihr Kind dazu bringen müssen, sein Gerät nicht mehr zu benutzen. Und manchmal kann es wirklich hilfreich sein, die WLAN-Verbindung zu sperren. Wenn Ihr Kind das Gerät übermäßig nutzt und zu viel Zeit online verbringt, können Sie den Internetzugang sperren und Ihr Kind bitten, sich mit etwas Sinnvollem zu beschäftigen. Mit dieser Funktion können Sie die Verbindung des Geräts Ihres Kindes zu einem bestimmten WLAN-Netzwerk trennen. Auf Ihrem Dashboard gibt es eine spezielle Registerkarte, auf der Sie den WLAN-Zugriff für das Telefon Ihres Kindes sperren können. Auf diese Weise können Sie die Zeit, die Ihr Kind im Internet verbringt, auf ein Minimum reduzieren. Dies ist ein Tool zur Verwaltung der Internetaktivitäten Ihres Kindes und hilft Ihnen, eine gesunde Beziehung zwischen Ihrem Kind und seinem Gerät zu entwickeln. Die Funktion ermöglicht es Ihnen, einige benutzerdefinierte Einstellungen vorzunehmen. Sie können auswählen, welche WLAN-Verbindungen Sie blockieren möchten und welche verbunden bleiben sollen. Und natürlich können Sie jede WLAN-Verbindung jederzeit freigeben und Ihr Kind surfen lassen, wenn es der richtige Zeitpunkt dafür ist.

Warum ist die Funktion zum Blockieren von WLAN so wichtig?

Bevor Sie die Funktion zum Sperren des Internetzugangs nutzen können, müssen Sie die uMobix-Software auf dem Gerät Ihres Kindes installieren. Dies wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, da der Einrichtungsprozess recht einfach ist. Nachdem Sie Ihr uMobix-Konto erstellt haben, erhalten Sie alle erforderlichen Richtlinien zur Installation eines Zielgeräts. Sobald all diese Schritte abgeschlossen sind, wird die uMobix-Kindersicherungs-App aktiviert. Schon nach kurzer Zeit werden die ersten Daten auf Ihr Dashboard hochgeladen. Wenn Sie den Internetzugang auf dem Gerät Ihres Kindes blockieren möchten, müssen Sie die Registerkarte WLAN öffnen. Dort sehen Sie eine Liste aller WLAN-Netzwerke, mit denen das Gerät Ihres Kindes verbunden ist. Neben dem Namen jedes Netzwerks sehen Sie eine Schaltfläche zum Sperren. Sobald Sie darauf klicken, kann das Gerät Ihres Kindes nicht mehr mit diesem Netzwerk verbunden werden. Diese Einstellungen sind ziemlich flexibel und ermöglichen es Ihnen, auszuwählen, welches WLAN-Netzwerk blockiert werden soll. Wie Sie sehen, können Sie den Internetzugang für das Gerät Ihres Kindes mit nur einem Klick auf Ihrem Dashboard sperren.

Wie funktioniert diese Funktion?

Bevor Sie die Funktion zum Sperren des Internetzugangs nutzen können, müssen Sie die uMobix-Software auf dem Gerät Ihres Kindes installieren. Das dauert nicht lange, da der Einrichtungsprozess recht einfach ist. Nachdem Sie Ihr uMobix-Konto erstellt haben, erhalten Sie alle erforderlichen Richtlinien zur Installation eines Zielgeräts. Sobald all diese Schritte abgeschlossen sind, wird die uMobix-Kindersicherungs-App aktiviert. Schon nach kurzer Zeit werden die ersten Daten auf Ihr Dashboard hochgeladen. Wenn Sie den Internetzugang auf dem Gerät Ihres Kindes blockieren möchten, müssen Sie die Registerkarte WLAN öffnen. Dort sehen Sie eine Liste aller WLAN-Netzwerke, mit denen das Gerät Ihres Kindes verbunden ist. Neben dem Namen jedes Netzwerks sehen Sie eine Schaltfläche zum Sperren. Sobald Sie darauf klicken, kann das Gerät Ihres Kindes nicht mehr mit diesem Netzwerk verbunden werden. Diese Einstellungen sind ziemlich flexibel und ermöglichen es Ihnen, auszuwählen, welches WLAN-Netzwerk blockiert werden soll. Wie Sie sehen, können Sie den Internetzugang für das Gerät Ihres Kindes mit nur einem Klick auf Ihrem Dashboard sperren.

WLAN blockieren

3 einfache Schritte, um mit der Verfolgung zu beginnen

  • Registrieren

    Wählen Sie Ihren Aboplan. Nachdem Kauf abgeshlossen ist, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Login und Passwort.
  • Installieren & Einrichten

    Installieren Sie uMobix auf einem Android-Zielgerät oder geben Sie die iCloud-Anmeldedaten eines iOS-Zielgeräts in Ihrem Benutzerkonto an.
  • Überwachen

    Gehen Sie zu Ihrem Konto und bitte warten Sie ab, bis wir anfangen, Daten zu senden. Viel Spaß beim Tracking!

Häufig gestellte Fragen

Gibt es eine App, mit der man den Internetzugang ausschalten kann?


Die Vielfalt solcher Apps ist ziemlich beeindruckend, aber nicht alle haben die notwendigen Funktionen, um richtig zu funktionieren. Wenn Sie eine App benötigen, die nicht nur das WLAN blockiert, sondern Ihnen auch Zugriff auf alle Aktivitäten auf dem Zielgerät gibt, sollten Sie uMobix installieren. Mithilfe dieser App können Sie eine individuelle Liste der blockierten Netzwerke erstellen.

Kann der Internetzugriff auf iPhones gesperrt werden?


Sie können dies in den Einstellungen Ihres iPhones vornehmen. Alles kann in der Registerkarte Bildschirmzeit erfolgen. Zusätzlich können Sie auch das Passwort so einstellen, dass Ihr Kind diese Einstellungen nicht selbst ändern kann. Noch dazu können Sie die uMobix-App für effektive Kindersicherung nutzen und WLAN dezentral auf dem Gerät Ihres Kindes blockieren.

Wie sperrt man den Internetzugriff unter Android?


In den Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Android-Gerät finden Sie die Registerkarte Datennutzung. Dort wählen Sie die Apps aus, die auf Ihrem Gerät auf das Netzwerk zugreifen können. Zusätzlich können Sie eine Tracking-Software wie uMobix auf einem Zielgerät installieren. Somit können Sie bestimmte WLAN-Netzwerke blockieren und jede Aktivität verfolgen.

Kann man Geräte für das WLAN sperren?


Mithilfe der MAC-Adressfilterung können Sie verhindern, dass bestimmte Geräte das WLAN-Netzwerk verwenden. Sie müssen nur die MAC-Adresse des Geräts wissen, das nicht auf Ihr WLAN zugreifen soll. Mithilfe der uMobix-Software können Sie die wichtigsten Einstellungen eines Zielgeräts verwalten.